Horst Janssen's schriftstellerisches Werk erfahrbar machen in der Janssen Bibliothek im Goßlerhaus Hamburg

Besuchen

Die Janssen-Bibliothek wurde 2008 im Goßlerhaus in Hamburg-Blankenese mit dem Ziel eröffnet, das schriftstellerische Werk Horst Janssens zu würdigen, bekannter zu machen, verfügbar und lebendig zu halten. Die Janssen-Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, keine Leihbibliothek. Jedes Exemplar können Sie in die Hand nehmen und in Ruhe darin blättern. Wenn Sie Interesse an einem bestimmten Titel haben und ihn bei uns nicht finden, wenden Sie sich bitte an die Bibliotheksleitung. Siehe im Bereich Kontakt.

Öffnungszeiten:
Die Bibliothek ist jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 15:00 bis 19:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung für „Fans“ geöffnet. Hier treffen sich dann interessante Menschen, die Horst Janssen kannten und solche, die ihn hier neu kennenlernen. Angelika Gerlach ist für Sie da. Veranstaltung-Tipps finden Sie hier.

Janssen Bibliothek goes international:
In unseren kurzen Spots sprechen internationale Zeitzeugen über Horst Janssen und deren Bezug zu seiner schriftstellerischen Arbeit. Hier anschauen.

Janssen Bibliothek
Goßlerspark 1
22587 Hamburg-Blankenese
Mobil: 0170 3415 694
info@janssen-bibliothek.de

Führungen halbjährlich oder nach Vereinbarung:
“Die Bücherwelt Horst Janssens von 1948 bis heute”
Die ausgewählten Titel werden in Form von Textbeispielen näher gebracht. Die Bücher liegen ausserdem zum Betrachten und Durchblättern für Sie aus. Wir bieten Ihnen auf Anfrage gerne eine individuelle Führung durch die Bibliothek. Mobil: 0170 3415 694
info@janssen-bibliothek.de info@janssen-bibliothek.de

Sie erhalten Informationen über aktuelle Janssen-Ausstellungen, Neuerscheinungen, Veranstaltungen der Bibliothek und mehr auch über Facebook und Twitter.

Ihr Kommentar

Protected by WP Anti Spam