Horst Janssen's schriftstellerisches Werk erfahrbar machen in der Janssen Bibliothek im Goßlerhaus Hamburg

Horst Janssen – Plakat, Graphik oder Original? Nächster „Schätznachmittag“
 am Mittwoch, den 25.02.2015

November 11, 2014  ·  @ Angelika Gerlach  ·  Noch kein Kommentar, kommentieren

Ihr „Janssen“ an der Wand oder in der Schublade – ist es ein Original, Plakat, Lithographie, Holzschnitt oder eine Radierung? Erfahren sie mehr zu Ihrem Janssen.

Angelika Gerlach, Leiterin der Janssen Bibliothek und mehr als 40 Jahre mit dem 
Gesamtwerk Janssens vertraut, gibt Ihnen Auskunft zu Ihrem Janssen Exponat. An diesem Nachmittag sind der Gartensaal und der Bankettsaal im Goßlerhaus für Sie geöffnet. 
Getränke stehen bereit. Herr Prof. Dr. Weber wird um 16.00 und 19.00 Uhr mit einem kurzen Vortrag die Geschichte des Hauses amüsant und sachkundig erläutern. Wir bitten für die Beurteilung Ihrer Janssen Exponate um eine Spende 
zur Finanzierung der Janssen Matinée zu seinem 86. Geburtstag im November ’15. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum „Schätznachmittag“ im Goßlerhaus. 0170-521 48 50 oder 0 41 79 – 750 580.

  ·   Kategorien:  *

Ihr Kommentar

Protected by WP Anti Spam