Horst Janssen's schriftstellerisches Werk erfahrbar machen in der Janssen Bibliothek im Goßlerhaus Hamburg

Suche Ausschnitte zu 'Angelika Gerlach’ RSS

Nehmen Sie zu den Veranstaltungen bitte für weiterführende Informationen oder Reservierungen gern Kontakt auf zur Leiterin der Janssen Bibliothek Angelika Gerlach unter den Nummern 0170-521 48 50 oder 0 41 79 – 750 580.
Im Veranstaltungsarchiv sehen Sie die Historie vergangener Aktivitäten.

Eutin Exkursion, Ausstellung
Eutin – Weimar des Nordens.
Ehemals fürstliche Residenzstadt, heute kultureller Treffpunkt.
Vom 06. – 10. August 2013 werden wir anläßlich einer großen Janssen Ausstellung
im Ostholstein Museum in die Holsteinische Schweiz reisen. Auf dem Programm steht auch
der Besuch der Eutiner Festspiele, eine Seen Rundfahrt und der Besuch von Schlössern und
Landsitzen.
www.oh-museum.de
Bitte fordern Sie das ausführliche Programm an.

Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen, Lesung
Horst Janssen – Genie der Grafik.
Samstag,
17. August 2013 um 19.00 Uhr.
Im Rahmen der Ausstellung
„Horst Janssen – Jenseits der Bilder“, Künstler, Poet, Mensch.
(06. Juli – 15. September 2013)
Vortrag und Lesung von Angelika Gerlach (Janssen Bibliothek in Hamburg),
im Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen (Thüringen).:
Kunsthaus Meyenburg, Alexander-Puschkin-Str. 31, 99734 Nordhausen, Tel. 03631/4659030
www.nordhausen.de

Oldenburg, Lesung im Rahmen einer Ausstellung
„Fünf Tage Fünf Nächte – Horst Janssen erobert Sylt“.
Donnerstag, 5. September, 19.00 Uhr.
Im Rahmen der Ausstellung „Ein altes Herz kaspert für Annette“ im Janssen Museum Oldenburg vom 09.06.2013-15.09.2013 – mit Zeichnungen und Briefen von Horst Janssen an Annette Kasper (Mehr zur Ausstellung hier). – gibt es eine Lesung von Angelika Gerlach:
„Kein Text für sanfte Gemüter, kein Text für emotionsarme Frauen und Männer und erst recht kein Text für prüde Menschen. Mit allen Mitteln der erotischen und pornographischen Sprache, aber auch mit den Mitteln des absolut wachen Geistes seziert Janssen fünf verschiedene Charaktere. Courage, Mut und ein erzählerisches Talent gehören dazu, diese Geschichte einer „Alterspubertät“ angemessen vorzutragen. Angelika Gerlach, Leiterin der Janssen Bibliothek im Goßlerhaus, liest seit vielen Jahren die Texte Horst Janssens eindrucksvoll und überzeugend“
Horst-Janssen-Museum, Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg , Tel. 0441 – 235 2891
Kosten: 5 Euro
www.horst-janssen-museum.de

Hamburg, Janssen Bibliothek, Goßlerhaus
Eine Reise durch die Bücherwelt Horst Janssens.
Donnerstag, den 10. Oktoberer 2013, 17.00 Uhr
Wir blättern Ihnen die Fülle der Janssen Bücher auf: angefangen mit seinem ersten Buch
„Kasperleverse“ von 1948 bis hin zu den Titeln, die nach seinem Tod erschienen sind.
Diese Veranstaltung findet einmal im Quartal statt. Nächster Termin: 23. Januar 2014.
Ort: Janssen – Bibliothek im Goßlerhaus in Hamburg-Blankenese, Goßlerspark 1.
Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten.
Bitte unbedingt anmelden s.o., da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Hamburg, Festsaal Goßlerhaus
Matinée zum 84. Geburtstag Horst Janssen
Der „Freundeskreis Janssen Bibliothek im Goßlerhaus e.V.“ lädt ein
im Goßlerhaus in Hamburg-Blankenese, am
Sonntag, den 17. November 2013 um 11.30 Uhr.
Das Thema der Veranstaltung geben wir rechtzeitig hier bekannt

Hamburg
„Horst Janssen – Eine Tour durch Hamburg“.
Wie in den vergangenen Jahren veranstalten wir anläßlich des Geburtstags Horst Janssens
(14. November 1929 – 31. August 1995) am
Dienstag, den 19. November 2013:
Stationen: Kunsthalle Hamburg – Verlag St. Gertrude –Das Glasfenster von 1955 in Altona –
Janssen Bibliothek im Goßlerhaus – Janssens Burg (nur noch von außen!) –
„Dal Fabbro“ Janssens Lieblingsitaliener.
Bitte für diese Tour das ausführliche Programm anfordern (s. o.).
Bitte für diese Tour das ausführliche Programm anfordern.

Schauen Sie sich unsere Spots an. Wenn Sie auch Janssen-Fan sind und mitmachen wollen, melden Sie sich: info@janssen-bibliothek.de. Wir filmen wieder ab Herbst 2013. Hier alle Spots sehen.

Vom 09.06.2013 bis 15.09.2013 läuft im Janssen Museum Oldenburg die Ausstellung Ein altes Herz kaspert für Annette mit Zeichnungen und Briefe von Horst Janssen an Annette Kasper. Mehr zur Ausstellung hier. Im Rahmen dieser Ausstellung gibt es eine Lesung von Angelika Gerlach.

Do. 05.09., 19 Uhr
„Fünf Tage Fünf Nächte – Horst Janssen erobert Sylt“ Eine Lesung
.
„Kein Text für sanfte Gemüter, kein Text für emotionsarme Frauen und Männer und erst recht kein Text für prüde Menschen. Mit allen Mitteln der erotischen und pornographischen Sprache, aber auch mit den Mitteln des absolut wachen Geistes seziert Janssen fünf verschiedene Charaktere. Courage, Mut und ein erzählerisches Talent gehören dazu, diese Geschichte einer „Alterspubertät“ angemessen vorzutragen. Angelika Gerlach, Leiterin der Janssen Bibliothek im Goßlerhaus, liest seit vielen Jahren die Texte Horst Janssens eindrucksvoll und überzeugend“

Donnerstag, 5. September, 19.00 Uhr.
Horst-Janssen-Museum, Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg , Tel. 0441 – 235 2891
Kosten: 5 Euro
www.horst-janssen-museum.de

Hinweis: Alle Veranstaltungen sind hier gelistet, alle aktuellen Janssen-Ausstellungen hier.

Wir freuen uns über die ersten Anmeldungen. Bei Interesse bitten wir jetzt schon um Anruf.

Eutin – Weimar des Nordens.

Ehemals fürstliche Residenzstadt, heute kultureller Treffpunkt.
Vom 06. – 10. August 2013 werden wir anläßlich einer großen Janssen Ausstellung im
Ostholstein Museum in die Holsteinische Schweiz reisen. Auf dem Programm steht auch der
Besuch der Eutiner Festspiele, eine Seen Rundfahrt und der Besuch von Schlössern und
Landsitzen. Fordern Sie bitte das ausführliche Programm an.
Alle Veranstaltungen sehen Sie hier

Nehmen Sie zu den Veranstaltungen bitte für weiterführende Informationen oder Reservierungen gern Kontakt auf zur Leiterin der Janssen Bibliothek Angelika Gerlach unter den Nummern 0170-521 48 50 oder 0 41 79 – 750 580.
Im Veranstaltungsarchiv sehen Sie die Historie vergangener Aktivitäten.

Wir gehen auf Reisen. Kommen Sie mit?

Görlitz an der „Via Regia“
Termin: 23. – 27. April 2013
Höhepunkte: Schlesisches Museum – Peterskirche mit der Sonnenorgel – Kulturhistorisches Museum
im Barockhaus mit der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften.
Führung durch Zgorzelec, den polnischen Teil der Stadt.
Im April 2012 war diese Reise für alle Teilnehmer ein besonderes Erlebnis.
Junge Kunsthistoriker aus beiden Teilen dieser deutsch – polnischen Stadt, nur durch eine Brücke
getrennt bzw. verbunden, haben uns einen sehr persönlichen, faszinierenden Einblick in die
Geschichte einer der schönsten Städte Europas gegeben.

Nehmen Sie zu den Veranstaltungen bitte für weiterführende Informationen oder Reservierungen gern Kontakt auf zur Leiterin der Janssen Bibliothek Angelika Gerlach unter den Nummern 0170-521 48 50 oder 0 41 79 – 750 580.
Im Veranstaltungsarchiv sehen Sie die Historie vergangener Aktivitäten.

Es ist uns wieder ein guter Start gelungen. Ganz unten können Sie sich anmelden, Ihre Karten reservieren. Gerade für die Reisen ist rechtzeitige Kontaktaufnahe sinnvoll. Nehmen Sie doch Ihre Freunde mit!

Kabinettstückchen
in der Janssen-Bibliothek im Goßlerhaus in Hamburg-Blankenese.
Donnerstag, der 28. Februar 2013 um 19.00 Uhr.
„Horst Janssen –Kindheit“ ist das Thema des Vortrags und der Lesung,
die sich mit seinen Erinnerungen an die Kindheit befassen.
Eintritt incl. Wasser und Wein € 10,–. Da diese Veranstaltung direkt in der Bibliothek stattfindet
und die Plätze begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung.

Werkstattabend – Wie entsteht eine Radierung.

Freitag, den 08. März 2013, um 18.00 Uhr.
Wolfgang Werkmeister hat sich wiederum bereit erklärt, einen Werkstattabend in seinem Atelier zu
veranstalten. Wer schon einmal dabei war, weiß wie interessant es ist, vor Ort zu erfahren, wie eine
Radierung entsteht. Wenn Sie also die Gelegenheit nutzen wollen, dem Künstler bei der Entstehung
bis zur Vollendung einer Radierung über die Schulter schauen zu können, laden wir Sie herzlich zu
diesem Abend ein. Bitte fordern Sie die Anmeldung an.

Görlitz an der „Via Regia“
Termin: 23. – 27. April 2013
Höhepunkte: Schlesisches Museum – Peterskirche mit der Sonnenorgel – Kulturhistorisches Museum im Barockhaus mit der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften.
Führung durch Zgorzelec, den polnischen Teil der Stadt.
Im April 2012 war diese Reise für alle Teilnehmer ein besonderes Erlebnis.
Junge Kunsthistoriker aus beiden Teilen dieser deutsch – polnischen Stadt, nur durch eine Brücke
getrennt bzw. verbunden, haben uns einen sehr persönlichen, faszinierenden Einblick in die
Geschichte einer der schönsten Städte Europas gegeben.

Bitte fordern Sie das ausführliche Programm an.

Eutin – Weimar des Nordens.
Ehemals fürstliche Residenzstadt, heute kultureller Treffpunkt.
Vom 06. – 10. August 2013 werden wir anläßlich einer großen Janssen Ausstellung im
Ostholstein Museum in die Holsteinische Schweiz reisen. Auf dem Programm steht auch der
Besuch der Eutiner Festspiele, eine Seen Rundfahrt und der Besuch von Schlössern und
Landsitzen. Das genaue Programm wird im April 2013 fertig sein.
Bei Interesse bitte ich jetzt schon um Anruf.

Nehmen Sie zu den Veranstaltungen bitte für weiterführende Informationen oder Reservierungen gern Kontakt auf zur Leiterin der Janssen Bibliothek Angelika Gerlach unter den Nummern 0170-521 48 50 oder 0 41 79 – 750 580.
Im Veranstaltungsarchiv sehen Sie die Historie vergangener Aktivitäten.

Eine Reise durch die Bücherwelt Horst Janssens.
Donnerstag, den 24. Januar 2013.
Wir blättern Ihnen die Fülle der Janssen Bücher auf: angefangen mit dem ersten Buch: „Kasperleverse“ von 1948 bis hin zu den Titeln, die nach seinem Tod erschienen sind. Diese Veranstaltung findet einmal im Quartal statt. Nächster Termin: Donnerstag 11. April 2013.
Ort: Janssen – Bibliothek im Goßlerhaus in Hamburg-Blankenese, Goßlerspark 1.
Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten.
Bitte unbedingt anmelden , da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!
Einladung und Anmeldung hier.

Hier haben Sie die Möglichkeit, alle Artikel und Neuigkeiten der letzten Monate zu lesen

“Horst Janssen – Eine Tour durch Hamburg”
Dienstag, den 20. November 2012.
Wie in den vergangenen Jahren veranstalten wir anläßlich des Geburtstags Horst Janssens (14. November 1929 – 31. August 1995) eine Hamburg-Tour mit Stationen, die etwas bedeuten. Bitte für diese interessante Tour das ausführliche Programm hier anfordern.

Matinée zum 83. Geburtstag Horst Janssens
im Goßlerhaus in Hamburg-Blankenese
Sonntag, den 25. November 2012 um 11.30 Uhr.
“Horst Janssen, der Büchermacher und seine Verleger”
Dirk Lemcke (Verlag St. Gertrude), Andreas Meyer (Merlin Verlag) und
Claus Clément (CC Verlag) sprechen über das Büchermachen mit Horst Janssen.
Wir bitten um Anmeldung unter Kontakt oder per mail: info@janssen-bibliothek.de.

Die Präsenzbibliothek wird gut besucht. Es kommen Menschen zusammen, die Horst Janssen kannten und solche, die ihn erst jüngst entdeckten. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns hier etwas sagen, etwas teilen, sich austauschen. Wie war Ihre Erfahrung bei uns im Haus? Was haben Sie auf Veranstaltungen erlebt? Kannten Sie Horst Janssen? Wie haben Sie ihn als Autor erlebt? Was sagt er Ihnen heute?

Bis zur Freischaltung Ihres Beitrags kann es eine Zeit brauchen, bitte haben Sie dafür Verständnis.

Hier geht’s zur Leserbriefseite